Neuer Hagen
bei Winterberg, Hochsauerlandkreis
Lage in NRW
 


Hochheide mit Heidschnucken, Foto: Th. Hübner
 


Die Ringdrossel - ein seltener Brutvogel im Hochsauerland, Foto: M. Woike
 

Die bekanntesten Bergheiden oder Hochheiden des Sauerlandes befinden sich auf dem Kahlen Asten und im Naturschutzgebiet "Neuer Hagen". Schon im Frühling sind die weiten, durch einzelne Bäume oder Baumgruppen aufgelockerten und zwergstrauchdominierten Heideflächen ein Erlebnis, wenn allenthalben der Balzgesang des Baumpiepers ertönt. Er ist ein Charaktervogel dieser Landschaft.

Übers Jahr zeigt die Heide ihre ganze Vielfalt: Stellenweise wächst reichlich Besenheide, die im Spätsommer so reizvoll blüht, an anderen Standorten herrschen Beersträucher oder die Drahtschmiele vor. Erhalten lässt sich der Heidecharakter nur durch Mahd oder Beweidung.


Sprossender Bärlapp, Foto: M. Woike

Preisselbeere, Foto: M. Woike
 
© MUNLV 2001 Stand: 28.06.2001 - Ö/K/O/M (jsc, mli, mst)